Zeit für Eurythmie

Wöchentlicher Kurs in Epochen zu verschiedenen Themen mit den Mitteln der Eurythmie
Zeiten: Montags, 18:30 – 20:00 (wieder ab September 2019)
Dozent: Harald Kallinger
Zielgruppe: Interessierte, die sich geistig-seelisch betätigen und achtsam bewegen wollen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Eurythmie Intensivwochenenden

mit Fokus auf die verschiedenen Bereiche der Eurythmie.

Zeiten:
Samstag 9:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00
Sonntag 9:00 – 13:00

Termine 2020:
19./20. September:
Das Alphabet als Gesamtkunstwerk und Bild des Menschen
17./18. Oktober:
Der musikalische Aspekt der Sprache – Beziehungen zwischen Vokalen und Ausdrücken der Musik
21./22. November:
Die Wiederbelebung eines uralten Mysterien-Symbols durch die Eurythmie – der Fünfstern und das Parzivalmotiv „Zum Raum wird hier die Zeit“

Dozierende: Kollegium der Schule für Eurythmie, GastdozentInnen

Zielgruppe: Interessierte, die vertieft in die Welt der Eurythmie einsteigen wollen. Auch für jene, die eine Eurythmieausbildung anstreben. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kursbeitrag: 90 € pro Wochenende