Zeit für Eurythmie

Wöchentlicher Kurs in Epochen zu verschiedenen Themen mit den Mitteln der Eurythmie
Zeiten: Montags, 18:30 – 20:00
Dozent: Harald Kallinger
Zielgruppe: Interessierte, die sich geistig-seelisch betätigen und achtsam bewegen wollen. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Eurythmie Intensivwochenenden

mit Fokus auf die verschiedenen Bereiche der Eurythmie.

Zeiten:
Samstag 9:00 – 13:00 und 15:00 – 18:00
Sonntag 9:00 – 13:00

Termine 2021:
8./9. Oktober:
Tempo und Bewusstsein – sichtbar gemacht durch unsere Gestalt im Raum
6./7. November:
Spirale und Stern – als Beispiele der zwei grundlegenden Formprinzipien

Termine 2022:
8./9. Jänner:
Die Begegnung von Sprache und Musik in den Vokalen
12./13. Februar:
Die Form-gebende Dreiheit in der Harmonie der Musik
12./13. März:
Die Form-gebende Dreiheit im Klang der Sprache
2./3. April:
Das Wesen verschiedener Epochen/Stile in der eurythmischen Gestaltung: Ägyptisch – griechisch und Barock – Romantik
14./15. Mai:
Das Wesen verschiedener Epochen/Stile in der eurythmischen Gestaltung: Persisch – Mittelalter und Klassik – Moderne

Dozierende: Gabriele Zwiauer

Zielgruppe: Interessierte, die vertieft in die Welt der Eurythmie einsteigen wollen. Auch für jene, die eine Eurythmieausbildung anstreben. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Kursbeitrag: 90 € pro Wochenende